Schlepper- und Gerätedreiecke

Schlepperdreiecke der Kat. I und II von Schneider verfügen stets über eine doppelte Führungsrolle sowie eine zusätzliche Rahmenverstärkung. Sie eignen sich für Geräte bis 1.000 bzw. 1.250 kg (Schwerpunkt der Anbaumaschine 1.000 mm) bei Mähwerken generell bis 800 kg. Sie bestehen aus höherfestem Stahl und sind daher besonders robust. Das sehr stabile Schlepperdreieck Kat. III eignet sich für besonders schwere Einsätze. Das Schlepperdreieck Kat. "kommunal" ist ideal für alle Kommunal- und Kleintraktoren. Die Schlepperdreiecke bieten wir in lackierter Ausführung RAL 3002.

Die Gerätedreiecke gemäß ISO 11001-2 bieten wir Ihnen in grundierter Ausführung zur Aufnahme auf unserem Schlepperdreieck sowie zum Anschweißen an das Arbeitsgerät an. 

Bestell-Nr.
Zeichnung
 BeschreibungGesamtlast
ca. kg*
Gewicht
ca. kg
125.018.100 Schlepperdreieck Kat. IIS;  Handgriff einteilig 1.20040
125.018.300 Schlepperdreieck Kat. IIS;  Handgriff einteilig, feuerverzinkt 1.20040
125.020.000 Schlepperdreieck Kat. I;  Handgriff einteilig 1.00033
125.018.501 Schlepperdreieck Kat. III;  Handgriff einteilig1.50055
125.020.500 Schlepperdreieck Kat. "kommunal";  Handgriff einteilig7
125.019.000 Gerätedreieck Kategorie I - III12
125.019.510 Gerätedreieck Kategorie "kommunal"4

Standardfarbe Schlepperdreiecke rot RAL 3002 - Gerätedreiecke grundiert;
Stand 05/2018; Änderungen vorbehalten  * bei Mähwerken generell bis 800 kg freigegeben