Schlepper- und Gerätedreiecke

zum einfachen An- und Abkuppeln von Front- und Heckgeräten

 

Die robusten  Schlepperdreiecke der Kat. I und II aus höherfestem Stahl verfügen über eine doppelte Führungsrolle sowie eine zusätzliche Rahmenverstärkung. Sie eignen sich für Geräte bis 1.000 bzw. 1.500 kg* (Schwerpunkt der Anbaumaschine 1.000 mm).  Das sehr stabile Schlepperdreieck Kat. III eignet sich für besonders schwere Einsätze. Das Schlepperdreieck Kat. "kommunal" ist ideal für alle Kommunal- und Kleintraktoren.

Die zu unseren Schlepperdreiecken kompatiblen Gerätedreiecke gemäß ISO 11001-2 bieten wir Ihnen zum Anschweißen an das Arbeitsgerät an. 

Schlepperdreieck Kategorie III
Gewicht:  55 kg
  • Stahl, rot RAL 3002
  • nach ISO 11001-2, Kat. III
  • Handgriff einteilig 
  • Gesamtlast
    ca. 1.500 kg*
Art.-Nr.  125.018.501
Schlepperdreieck Kategorie II S
Gewicht:  40 kg
  • Stahl, rot RAL 3002
  • nach ISO 11001-2, Kat. II S
  • Handgriff einteilig 
  • Gesamtlast
    ca. 1.200 kg*
Art.-Nr.  125.018.100
Schlepperdreieck Kategorie I
Gewicht:  33 kg
  • Stahl, rot RAL 3002
  • nach ISO 11001-2, Kat.I
  • Handgriff einteilig 
  • Gesamtlast
    ca. 1.000 kg*
Art.-Nr.  125.020.000
Schlepperdreieck Kategorie kommunal
Gewicht:  7 kg
  • Stahl, rot RAL 3002
  • nach ISO 11001-2,
    Kat. kommunal
  • Handgriff einteilig 
  • Gesamtlast
    ca. 300 kg*

     
Art.-Nr.  125.020.500
Gerätedreieck Kategorie I - III
Gewicht:  12 kg
  • Stahl, grundiert
  • optional roh (unbehandelt)
  • gemäß ISO 11001-2,
    Kategorie  I - III
Art.-Nr.  125.019.000
Gerätedreieck Kategorie kommunal
Gewicht:  4 kg
  • Stahl, grundiert
  • optional roh (unbehandelt)
  • gemäß ISO 11001-2,
    Kategorie kommunal
Art.-Nr.  125.019.510

Stand 02/2021; Änderungen vorbehalten  * bei Mähwerken generell bis 800 kg freigegeben